Das Magazin

ons stad ist eine Kulturzeitschrift mit historischen und kulturellen Beiträgen zur gesellschaftlichen Entwicklung der Stadt Luxemburg. Seit 1979 wird das Magazin in einer Auflage von über 50.000 Exemplaren kostenlos von der Stadtverwaltung an alle Haushalte der Stadt verteilt. Ab der Nummer 118 geschieht diese Verteilung zweimal pro Jahr. Seit November 2018 ist Simone Beck verantwortliche Koordinatorin von ons stad, in enger Zusammenarbeit mit dem Redaktionskomitee, bestehend aus Astrid Agustsson (verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Luxemburg), Christiane Sietzen (Kulturkoordinatorin der Stadt Luxemburg) und Guy Thewes (Direktor der städtischen Museen). Sämtliche Ausgaben und Artikel von ons stad sind auf dieser Webseite abzurufen. Die einzelnen Artikel können auch im pdf-Format ausgedruckt werden.

Suche im Archiv

Kunsthandwerk im Fokus von „ons stad“

Die Ausgabe 124 der Zeitschrif nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Welt des Kunsthandwerks in Vergangenheit und Gegenwart. Die ursprüngliche Idee für diese Ausgabe war es, das Lycée des Arts et Métiers zu würdigen, das in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen feiert und eine der ältesten öffentlichen Einrichtungen des Landes ist. Die Erfahrungsberichte der Schülerinnen und Schüler sowie die Interviews mit Menschen, die ihrem Beruf seit vielen Jahren nachgehen, zeigen die Leidenschaft für die Ausübung einer handwerklichen Tätigkeit. Ein Abstecher in die Ausstellung „De Mains de Maîtres“, eine Initiative des großherzoglichen Erbenpaares zur Erfassung und Würdigung der luxemburgischen Kunsthandwerker/innen, zeigt außerdem die Produktivität und Kreativität, die allen Amateuren und Profis des Handwerks gemeinsam ist.

Weiterlesen...